Menu

Sie sind hier:Start»Bildungsgänge»Duale Berufsausbildung»Gewerblich-technische Berufsausbildung

Gewerblich-technische Berufsausbildung

Zielsetzung

Die Berufsschule ist die Pflichtschule für fast alle Abgänger aus den allgemeinbildenden Schulen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (bei später eingegangenem Ausbildungsverhältnis bis zum 21. Lebensjahr).

Neben den berufsbezogenen Kenntnissen vermittelt die Berufsschule berufsübergreifendes Wissen und Einsichten in aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge.

Sie wird in Teilzeit- oder Blockunterricht geführt. Im dualen Ausbildungssystem übernimmt sie in Zusammenarbeit mit den Betrieben den theoretischen Teil der Berufsausbildung.

Aufnahmevoraussetzungen

Ausbildungsvertrag

Fachrichtungen / Schwerpunkte

Die Dauer der Ausbildung ist abhängig von dem jeweiligen Ausbildungsberuf. Es werden 2-, 3- und

3 ½ -jährige Ausbildungen in den gewerblich-technischen Fachrichtungen unterschieden:

  • Bautechnik
  • Elektrotechnik
  • Farbtechnik/Raumgestaltung
  • Holztechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Metalltechnik

Inhalte

Der berufsbezogene Lernbereich fördert durch seine handlungs- und projektorientierte Ausrichtung die ganzheitliche Bearbeitung der technischen Aufgabenstellung.

Neben dem jeweiligen beruflichen Schwerpunkt und den berufsspezifischen Fächern (z. B. Englisch und Wirtschafts-/Betriebslehre) werden im berufsübergreifenden Lernbereich die Fächer Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre und Sport/Gesundheitsförderung unterrichtet.

Im Differenzierungsbereich besteht, je nach Ausbildungsberuf, die Möglichkeit ein KMK-Zertifikat Fremdsprache zu erwerben. Ebenso werden individuelle Lernförderprogramme in bestimmten Lerngruppen angeboten.

Abschluss

  • Berufsschulabschluss (entspricht Sekundarabschluss I / Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Fachoberschulreife / Q-Vermerk möglich

Prüfungen

Externe Berufsabschlussprüfung der jeweiligen Kammer:

  • IHK (Industrie- und Handelskammer)
  • HWK (Handwerkskammer)

Besonderheiten / Zusatzqualifikationen

KMK-Sprachenzertifikat (abhängig vom Ausbildungsberuf)

Ansprechpartner

Peter Grebe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Peuker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Udo Sassenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
Letzte Änderung amMontag, 21 Dezember 2020 10:22
Nach oben
Joomla SEF URLs by Artio

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.